Before’n’After #102 Interview – Florian Rau

From the Blog

Before'n'After Florian Rau Transformation Wolfgang Unsoeld YPSI

Before’n’After #102 Interview – Florian Rau

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag

Ich bin 27 Jahre alt und bin Student. Gleichzeitig bin ich Studioleiter eines Fitnessstudios. Mein Alltag hat ein doch hohes Stresslevel durch meine Aufgaben im Beruf + zusätzlichem Studium. Krafttraining ist ein elementarer Bestandteil für mich.

Wie bist Du auf das Before’n’After Programm gestoßen?

Durch einen sehr guten Freund, der selbst bei dir gelernt hat und sich messen lässt.

Welchen Sport hast Du vor dem Before’n’After Programm gemacht?

Krafttraining.

Was hat Dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Vor Beginn des Programms war mein Stresslevel überaus hoch, weshalb ich unheimlich an Fett zugenommen hatte. Durch eine Hausräumung meines verstorbenen Vaters die über 6 Wochen dauern sollte + neue Aufgabe als Studioleitung neben dem Studium bei der man mich ins kalte Wasser schmiss und ich mich neben Personalverantwortung usw. erst einmal einarbeiten musst. Da ich auch schon davor Krafttraining gemacht hatte und dies auch meiner beruflichen Interesse entspricht, war es danach für mich an der Zeit wieder in Form zu kommen und mich weiterzuentwickeln.

Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Ich stehe jeden Tag, auch am Wochenende, zwischen 6 und 7 Uhr auf und schlafe zudem durch. Das konnte ich das letzte Mal im Alter von 10!

Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Mein Energielevel ist enorm verbessert. Eine immer wiederkehrende Alltagsmüdigkeit ist heute sehr selten. Vor dem BnA Programm war das die Regel.

Was war die größte Umstellung für Dich?

Weniger Geld für Kaffee ausgeben zu müssen, da es keine 8 Tassen mehr pro Tag sind und das eingesparte Geld in bessere Qualität der Lebensmittel zu investieren.

Was ist Dein Lieblingsfrühstück?

Patties aus Rinderhack + Pflanze.

Wie oft und lange hast Du trainiert?

4x Woche. Pro Workout 1h.

Welche ist Deine Lieblingsübung?

Kniebeugen in all ihren Variationen.

Hast Du auch Ausdauertraining gemacht, um Fett abzubauen?

NEIN. Pfff…

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

„Bro sry wir haben uns ja länger nichtmehr gesehen, daher habe ich nicht zurück gegrüßt. Ich habe dich von weiterem erst nicht erkannt“. Die Resonanz ist überragend.

Und wie geht es jetzt weiter?

Das Hautfalten und damit das Körperfett noch weiter verbessern und dabei als nächste Etappe das dreifache Körpergewicht in Deadlifts heben und das 2,5fache beugen. Weiter gehts…

Have your say