Before’n’After #108 Interview – Carmen R.

From the Blog

YPSI Triathlon Transformation Before'n'After Carmen

Before’n’After #108 Interview – Carmen R.

Triathletin Carmen R. kam zum ersten Mal vor 6 Monaten aus Nürnberg ins YPSI mit dem Ziel Krafttraining in ihr Triathlon Training zu integrieren und ihre Ernährung und Supplementierung basierend auf der YPSI Hautfaltenmessung zu optimieren. Im letzten halben Jahr kam sie alle 3 bis 4 Wochen für einen Checkup nach Stuttgart.

Und hat in dieser Zeit ihren Körperfettanteil um 10,9% sowie ihr Körpergewicht von 56,4kg auf 51,7kg reduziert und dabei 2kg funktionale Muskelmasse aufgebaut.

Zu Beginn konnte Sie keinen Klimmzug. Mittlerweile macht Sie einen Klimmzug mit 17,5kg Zusatzgewicht. Ebenso Langhantel Kniebeugen für Wiederholungen mit 60kg.

Nachdem sie 2016 den Triathlon in Roth mit einer Zeit von 11:30h abgeschlossen ist das nächste große Ziel der Triathlon in Roth im Juli 2018. Aktuell sind ihr Intervalltraining und Krafttraining direkt darauf ausgerichtet.

Nachdem wir zu Beginn mit zwei Trainingseinheiten Krafttraining pro Woche in Form von Ganzkörpertraining gestartet haben, waren es zwischenzetlich vier Trainingseinheiten Krafttraining pro Woche in Form von Split Plans. Ebenfalls hat sie während dieser Trainingsphasen einen Kniebeuegn Urlaub eingebaut.

Aktuell hat sie die Krafttrainings-Frequenz wieder verringert und macht drei Einheiten pro Woche, da das Trainingsvolumen bei Laufen, Radfahren und Schwimmen gesteigert wurde.

Noch 7 Monate bis zum Triathlon in Roth…

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag

Ich bin 41 Jahre alt, wohne in der Nähe von Nürnberg und arbeite bei einem IT-Dienstleister.

Wie bist du auf das Before`n`After Programm gestoßen?

Mein Freund hat mir die Before`n`After Ergebnisse immer wieder gezeigt und mich dadurch neugierig gemacht.

Welchen Sport hast Du vor dem Before`n`After Programm gemacht?

Triathlon.

Was hat Dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Anfang 2017 befand ich mich in einer körperlich sowie mental schlechten Verfassung und ich benötigte dringend einen neuen Input. Die in den Before`n`After Interviews geschilderten Erfahrungen sowie die Bilder haben mich überzeugt das Programm durchzuziehen.

Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Bombe! Jetzt schlafe ich tief und fest.

Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Wahnsinn! So gut, dass ich wieder mit dem Triathlon Training angefangen habe.

Was war die größte Umstellung für Dich?

Die Umstellung des Trainings ausschließlich auf Kraft.

Was ist dein Lieblingsfrühstück?

Fleisch, Fleisch, Fleisch… Rindfleisch-Pattys mit angebratenen Zwiebeln und dazu salzig geröstete Mandeln.

Wie oft und lange hast Du trainiert?

Am Anfang 3x ca. 1 Stunde, nach einiger Zeit 4x ca. 1 Stunde in der Woche. Nach Beginn der Triathlon-Saison Reduzierung auf 2x ca. 1 Stunde.

Welche ist deine Lieblingsübung?

Back-Extensions und Klimmzüge (nachdem ich meinen ersten geschafft hatte J).

Hast du auch Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

Die ersten Wochen überhaupt kein Ausdauertraining. Nach einiger Zeit Intervallsprints nach Wolfgangs Vorgaben. Anschließend erfolgte der Wiedereinstieg in das Triathlon Training.

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Mein Freund war von meinem Ergebnis so begeistert, dass er das Programm selbst begonnen hat.

Und wie geht es jetzt weiter?

Derzeit befinde ich mich in der Vorbereitung auf meine 3. Triathlon Langdistanz im Sommer. Danach wird es neue Ziele im Kraftraum geben.

Have your say