Before’n’After Interview #92 – Peter Böhm

From the Blog

YPSI Peter Böhm MMA FT Club Augsburg

Before’n’After Interview #92 – Peter Böhm

Erzähl uns kurz zu deiner Person und deinem Alltag

Servus, ich bin 30 Jahre alt und ich bin professioneller MMA Kämpfer und arbeite als Studio-Leitung im FT-Club Augsburg, nebenbei gehe ich auch noch einem 35 Stunden Industriejob nach. Das bedeutet, dass meine Tage ziemlich stressig und durchgetaktet sind, 5:40 Uhr klingelt der Wecker und um 22:00 Uhr  komm ich heim. Dazwischen heißt es arbeiten, trainieren, organisieren, Training geben, nochmal trainieren und ab nachhause.

Wie bist du auf das BnA Programm gestoßen?

Auf Wolfgang bin ich über das B´n´A von Peter Sobotta aufmerksam geworden, hab mir dann alles angeschaut und durchgelesen was es über ihn zu erfahren gab und dann war klar ich melde mich zu den Modulen an und lass mich Coachen!

Welchen Sport hast du vor dem BnA Programm gemacht?

Kampfsport natürlich, aber ich habe auch gerne schon Krafttraining gemacht, allerdings nie so gut strukturiert und zielgerichtet. Außerdem hab ich wie ich jetzt weiß, zu viel Zeit in Cardio-Training investiert.

Was hat dich motiviert mit dem Programm u beginnen und es durchzuziehen?

Naja die Bilder und Leistungen der anderen YPSI-Athleten sprechen wohl für sich, hinzu kommt die gesündere Ernährung und Lebensweise….wenn das nicht Motivation genug ist!!!

Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Mein Schlaf war vorher schon gut und tief, allerdings oft zu kurz. Jetzt achte ich darauf früher ins Bett zu kommen, was sich deutlich auf meine Erholung auswirkt.

Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Mein Energielevel ist sehr viel besser, Morgenmüdigkeit ist inzwischen zur Ausnahme geworden und auch die Durchhänger am Nachmittag sind Geschichte.

Was war beim Training die größte Veränderung für Dich?

Nicht mehr so viel Volumen zu trainieren, war erstmal seltsam das ein Krafttraining schon nach 45-60 Minuten vorbei war.

Was war dein Lieblings Frühstück?

Roastbeef oder Rinderhackbällchen.

Wie lange und oft trainierst du?

Pro Woche 3 mal 1 Stunde Krafttraining, 3-4 Stunden Grappling, 3-4 Stunden Boxen und 3-4 Stunden MMA.

Welches ist deine Lieblingsübung?

Ganz klar Kniebeugen und Klimmzüge!

Hast du Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

Nur das was im MMA Training beinhaltet ist.

Wie ist die Resonanz deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Durchwegs positiv und einige wollen es jetzt auch machen. Nur beim Essen schauen manche blöd.

Und wie geht es jetzt weiter?

Mein nächster MMA Kampf steht an, also weiter Trainieren und gewinnen. Danach möchte ich über Weihnachten mal den Kniebeugenurlaub machen. Und im nächsten Jahr starte ich dann wieder im MMA  durch. Und als Trainer mache ich die A Lizenz fertig und bringe Jeden, der zu mir kommt in die Form seines Lebens.

Alle Bilder von Peter Böhm’s Before’n’After hier

Have your say