Before’n’After Interview #95 – Aljoscha N.

From the Blog

YPSI BnA Programm Trainingsplan Erfolge Wolfgang Unsoeld Aljoscha

Before’n’After Interview #95 – Aljoscha N.

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag

Ich bin 26 und arbeite im Immobilienvertrieb bei einer Bank. Nebenher mache ich gerade noch einen Fachwirt und meine zweite NLP-Ausbildung. Meine liebsten Freizeitbeschäftigungen sind Sport und Reisen.

Wie bist Du auf das Before’n’After Programm gestossen?

Ich war mit Romy Korn auf der Schule. Sie hat ständig die YPSI-Posts auf Facebook geteilt.  Als ich irgendwann mal morgens von der Stadt nach Hause gelaufen bin, habe ich festgestellt, dass das YPSI nur ein paar Häuser weiter unten bei mir in der Straße ist. Da dachte ich, höre ich mir das Ganze mal an.

Welchen Sport hast Du vor dem Before’n’After Programm gemacht?

Fitnesstraining und alle ein bis zwei Wochen Tennis.

Was hat Dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Vor dem Start im YPSI hatte ich einen universellen Plan aus dem Internet.  Das Konzept einer individuellen Betreuung hat für mich Sinn gemacht. Vor allem die positive Entwicklung des Energielevels und der messbare Erfolg haben mich zum Durchziehen des Programms motiviert.

Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Ich gehe meistens zwischen 22-23 Uhr ins Bett und schlafe oft durch.  Morgens stehe ich auf, wenn ich aufwache und nicht, wenn der Wecker klingelt.

Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Ich habe keine Tagesmüdigkeit mehr. Durch die Supplementierung hat sich auch meine Regeneration nach dem Training sehr verbessert.

Was war die größte Umstellung für Dich?

Steak zum Frühstück. Viel Sätze bei wenig Wiederholungen. Lange exzentrische Bewegungen. Viel Beintraining und Kniebeugen.

Was ist Dein Lieblingsfrühstück?

Steak mit Feta und Oliven oder Stremellachs mit Avocado.

Wie oft und lange hast Du trainiert?

4-5 mal pro Woche Krafttraining, max. eine Stunde. Plus am Ende 2x Intervalltraining pro Woche jeweils 25-45 Minuten. .

Welche ist Deine Lieblingsübung?

(Front-)Kniebeugen, Klokov Squats und Dips.

Hast Du auch Ausdauertraining gemacht, um Fett abzubauen?

Nein. Nur Konditionstraining bzw. Sprints.

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Da ist von “Wieso machst Du so viel Kniebeugen?” über “Junge, können wir nicht wieder mal was zusammen trinken gehen?” bis hin zu “Krasse Ergebnisse, mach weiter so.” echt alles dabei. Zusammengefasst auf jeden Fall positiv.

Und wie geht es jetzt weiter?

Bisheriges Ziel war ein einstelliger Körperfettanteil. Das ist jetzt erreicht. Die nächste Etappe sind 90kg (derzeit ca. 81kg) und 7% Körperfettanteil, sowie starke Reduzierung von Bauch- und Hüftfalte.  Außerdem überlege ich, im kommenden Jahr die YPSI Trainerlizenz zu machen. Einfach des Wissens wegen.

 

Have your say