Training

Training

Frederick Luethcke Trap Bar Deadlift Kreuzheben YPSI 270kg klein

3 Gründe, die für die Trap Bar sprechen

Eine Trap Bar, auch Hex Bar genannt wegen der oftmals 6-eckigen Form, ist eine spezielle Form der Langhantel, die in den 1980ern von dem amerikanischen Wettkampf-Powerlifter Al Gerard entwickelt wurde, um schwere Gewichte bewegen zu können, ohne dabei seinen Rücken zu überlasten. Gerards originale Trap Bar hat die Form einer[...]

Read More »
Bildschirmfoto 2017-05-03 um 10.53.28

Mehr Radius für mehr Muskel…

Im YPSI legen wir großen Wert auf saubere Übungsausführung. Das bedeutet, dass festgelegte Bewegungstempo einzuhalten und das Gewicht über den kompletten Bewegungsradius der jeweiligen Übung zu bewegen. In vielen Fitnessstudios lässt sich das Gegenteil beobachten. Um höhere Gewichte bewegen zu können, grenzt der Trainierende den Bewegungsbereich ein und trainiert lediglich[...]

Read More »
SafetySquatBar Squat Anno Elo YPSI Peter Lundgren Dry Needling 1

3 Gründe, die für die Safety Squat Bar sprechen

Im YPSI haben wir 21 verschiedene Hanteln. Jede dieser Hanteln hat ihre Aufgaben und Vorteile. In diesem Artikel steht die „Safety Squat Bar“ im Vordergrund. Eine Hantel, die sich durch Griffe vor dem Körper, ein Nacken-/Halspolster sowie eine Absenkung der Scheibenaufnahme auszeichnet. Diese drei Besonderheiten der „Safety Squat Bar“ führen[...]

Read More »
YPSI Wolfgang Unsoeld Unsöld BnA Results Erfolge Trainingsprogramm Jessica Before'n'After

Der Gluteus Maximus – Anatomie, Aufgaben & Training

Der Musculus gluteus maximus (dt. großer Gesäßmuskel), in der Überschrift und dem weiteren Verlauf dieses Artikels der Einfachheit halber als Gluteus (es gibt mehrere Glutealmuskeln) bezeichnet,ist der vom Volumen her größte Muskel des menschlichen Körpers und der größte Muskel der Hüfte. Er formt unser Gesäß aus, weshalb seine optimale Entwicklung[...]

Read More »
Bildschirmfoto 2017-04-05 um 08.48.44

Gewichtheben – Die Übungen

Wie in dem Artikel „Gewichtheben – Die Geschichte“ bereits erläutert wurde, existieren seit 1972 unabhängig von den Gewichtsklassen nur noch zwei Übungen, in denen sich die Athleten und Athletinnen beim Gewichtheben messen. Das Reißen und das Stoßen. Reißen Technikbeschreibung Beim Reißen (engl. Snatch) wird die Last in breitem Griff (engl.[...]

Read More »
Bildschirmfoto 2017-04-03 um 16.15.55

Gewichtheben – Die Systeme

Im Olympischen Gewichtheben der Neuzeit haben sich aufgrund geographischer, kultureller und sicherlich auch aufgrund der staatlichen Dopingkontrollen bedingter Unterschiede verschiedene Trainingssysteme entwickelt, mit denen sehr viele Erfolge produziert werden konnten. Am bekanntesten sind die drei folgenden Systeme: Bulgarisches System Die bulgarischen Athleten trainieren acht- bis zwölfmal am Tag. Insgesamt verwenden[...]

Read More »
Bildschirmfoto 2017-03-15 um 10.11.34

Warum klassisches Cardio zum Fettabbau Zeitverschwendung ist

Aerobes Training (auch bekannt als Cardio) ist eine länger andauernde Bewegung größerer Muskelgruppen mit submaximaler Geschwindigkeit, bei der primär das aerobe Energiesystem beansprucht wird. Aerob bedeutet wörtlich „sauerstoffabhängig oder Sauerstoff verbrauchend” und bezieht sich auf die Abhängigkeit des Energiestoffwechsels von Sauerstoff während der Ausübung von aerober Aktivität. Diese Aktivitäten mit[...]

Read More »
Bildschirmfoto 2017-03-15 um 16.21.06

Gewichtheben – Die Geschichte

Es ist nahezu unmöglich zu bestimmten, wann der erste Wettkampf im Gewichtheben der Welt stattgefunden hat. Zeichnungen oder Schriften über Kraftwettkämpfe in der Form, dass die Athleten schwere Gewichte hoben, lassen sich schon im alten Griechenland, Ägypten und China finden. Das Gewichtheben wie wir es kennen hat sich als Sportart[...]

Read More »
ATC1:FTM Piriformis

Was den Piriformis besonders macht

Der Musculus piriformis, auf deutsch „birnenförmiger Muskel“, liegt in der unteren Schicht der Hüftmuskulatur. Er verläuft zwischen der Innenseite des Beckens und dem Oberschenkelknochen. Der Piriformis wird meist als Hüftaussrotator bezeichnet, ist jedoch sowohl ein Außen- als auch ein Innenrotator des Oberschenkelknochens (Femur). Was ihn somit besonderes macht ist vor[...]

Read More »