Training

Training

Frontkniebeugen Kniebeuge Squat Back Front Vergleich hell

Kniebeugen & Frontkniebeugen – Der Vergleich

Die Kniebeuge und deren Variante die Frontkniebeuge sind zwei der wichtigsten Übungen im Krafttraining. Doch ist eine Variante besser als die andere? 3 Vorteile der Kniebeuge – Die Kniebeuge ist ein einfacheres Bewegungsmunter, welches schneller zu erlernen ist als das Bewegungsmuster der Frontkniebeuge. – Die Kniebeuge ist primär eine Beinübung.[...]

Read More »
Bachofer Kreuzheben ganz hinten

Was ist Tempo?

Tempo ist einer der wichtigsten Trainingsparameter, da er einen großen Einfluss auf den Trainingseffekt hat. Ein einfaches Beispiel ist: 15 Wiederholungen sind nicht gleich 15 Wiederholungen. 15 Wiederholungen bei einem 1010 Tempo sind insgesamt 30 Sekunden Zeit unter Spannung. 15 Wiederholungen bei einem 3010 Tempo sind insgesamt 60 Sekunden Zeit unter Spannung. Der[...]

Read More »
YPSI BnA Before'n'After Transformation Lat Rücken Klimmzug Bastian Jörißen small

Der Latissimus – Anatomie, Aufgaben & Training

Der Musculus latissimus dorsi (dt. breiter Rückenmuskel) ist der optisch prominenteste Muskel in der Rückenansicht und der flächenmäßig größte Muskel des menschlichen Körpers. Er entspringt größtenteils sehr weiträumig aus der Fascia thoracolumbialis und indirekt aus dem Darmbein, dem Becken, den Dornfortsätzen der Lendenwirbelsäule und der unteren Brustwirbelsäule. Der Latissimus setzt[...]

Read More »
YPSI Improve Your Squat Cover Wolfgang Unsoeld book

Introducing: YPSI Handbook – Improve your Squat

What is the YPSI Handbook? The YPSI Handbook covers a major lift or bodypart from two perspectives – the theoretical and practical. It includes detailed info on the Functional Anatomy of an Exercise – in this case the Squat – the different techniques including their advantages and disadvantages, the different[...]

Read More »
YPSI Thomas Dybdahl Sots Press Victor Sots Klokov Wolfgang Unsoeld Overhead Strength Sots Press

Die Sots Press

Benannt ist die Sots Press nach dem russischen Gewichtheber Victor Sots. Die Sots Press ist ein Langhantel Nackendrücken mit breitem Griff, das aus der untersten Kniebeugenposition ausgeführt wird. Die Sots Press wird im Gewichtheben verwendet, um die Überkopfstabilität in dieser Position zu verbessern. Insbesondere bei Trainierenden, die in dieser Position,[...]

Read More »
Tobias YPSI Before'n'After Hautfaltenmessung Erfolg Training Stuttgart Wolfgang Unsoeld

“Simple, but not easy”

“Simple, but not easy” Dean Lister Dieses Zitat wird von Dean Lister regelmässig verwendet, wenn er Trainingseinheiten und Seminare im Grappling und BJJ gibt, um ein Konzept oder eine Technik zu erklären. Es ist eines der besten Zitate, die ich im vergangenen Jahr gehört habe, den es trifft sehr viele Nägel auf den[...]

Read More »
Lukas Grigorescu One Day Arm Cure YPSI Brachioradialis Training

3 Dinge, die Du über den Brachioradialis wissen solltest

Der Musculus brachioradialis ist einer der vier ellenbogenbeugenden Muskeln unseres Arms. Wenn er auch nicht der stärkste Ellenbogenbeuger ist, so gibt es doch einige Punkte, die ihn besonders machen. Nachfolgend drei Dinge, die Du über den Brachioradialis wissen solltest 1. Pronator & Supinator – Als einziger Ellenbogenbeuger ist der Brachioradialis sowohl[...]

Read More »
Mikroperiodisierung Microperiodisation periodisation periodisierung YPSI Wolfgang Unsoeld

Was ist Mikroperiodisierung?

Der Begriff Periodisierung ist in den Sportwissenschaften allgemein bekannt. Er definiert die Aufteilung von Training in einzelnen Zyklen bei denen die einzelnen Trainingsparameter – Sätze, Wiederholungen, Tempo und Pause – sowie Übungen, Frequenz, Gesamtvolumen, Durchschnitts-Intensität und Spitzen-Intensität phasenweise strukturiert werden um konstanten Trainingsfortschritt zu ermöglichen. In der Periodisierung wird klassisch[...]

Read More »
Jon McDowell Vive YPSI Sprint Sprinter Dallas Texas

Warum der Oberkörper für Sprints entscheidend ist…

Wenn es um Muskulatur geht, die für die Sprintleistung wichtig ist, kommt Jedem zuerst die Muskulatur des Unterkörpers in den Sinn. In der Tat steht die Kraft der hinteren Kette – primär Erector Spinae, Glutaeus, Beinbizeps und sekundär Waden –  im direkten Verhältnis zu der Sprintzeit eines Athleten. Insbesondere ist die[...]

Read More »