Your Personal Strength Institute

From the Blog

Before’n’After #116 Interview – Florian Keller

Florian Keller kam zu Beginn des Jahres zu einem Kniebeugen Tag ins YPSI. Darauf folgten die Module 1 bis 3 der YPSI Trainer B-Lizenz. Dann hat er mit dem YPSI Online Coaching Programm die Zeit bis zum Eingangscheck des Before’n’After Programm übertragt. Mit viel Begeisterung für Neues und einigen fortgeschrittenen Methoden hat er seit dem Beginn des Programms vor 5 Monaten konstante Fortschritte erzielt.

Er kam in diesen 5 Monaten alle 3 bis 4 Wochen nach Stuttgart für einen Checkup, der jeweils die YPSI Hautfaltenmessung sowie die Feinjustierung seiner Ernährung und Supplementierung und ein neues Trainingsprogramm für Kraft- und Intervalltraining beinhaltet hat. In diesen 5 Monaten hat er wie auf den Bildern oben zu sehen 7,5% Körperfett verloren und über 3kg Magermasse aufgebaut. Und das bei konstant um die 100kg Körpergewicht.

Immer auf der Suche nach neuen Ansätzen für neue Erfolge, trotz einer 60h Arbeitswoche, ist er ein sehr gutes Beispiel für den „experiment, observe, analyze“-Ansatz, dazu mehr in den kommenden Tagen. Mehr dazu in diesem Instagram Post.

Mehr in Florian’s Worten zu seinem Erfolg hier:

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag

Mein Name ist Florian Keller. Ich bin Selbstständig. Mein Alltag ist von Schreibtischarbeit, Meetings & Telefonaten geprägt. Es ist leicht dabei aus dem Gleichgewicht zu kommen und wichtige Bereiche seines Lebens zu vernachlässigen. Beständige Routinen & meine Liebe zum Sport helfen mir ausgeglichen zu bleiben.

Wie bist Du auf das Before’n’After Programm gestossen?

Das war ein Prozess. Zunächst bin ich über ein Interview von Flowgrade auf Wolfgang gestoßen. Mich inspirieren Menschen mit klaren kontroversen Meinungen, und so zog er mich direkt in seinen Bann. Ich verschlang seine Bücher und durchlief seinen „Strength & Mass“ Holiday. Die Ergebnisse waren verblüffend. So entschied ich mich dem Kaninchen tiefer in den Bau zu folgen und zu sehen was dort noch auf mich wartet. Also begann ich Anfang des Jahres das YPSI Online Coaching Programm und dann im Sommer das Before’n’After bei Wolfgang.

Welchen Sport hast Du vor dem Before’n’After Programm gemacht?

Kraftsport! Angesichts meines „before“ Bilds kaum zu glauben aber ich habe in der Vergangenheit sogar an einem Bodybuilding Wettkampf teilgenommen. Zum Start des Before’n’After kam ich genau aus diesem Grund aus einer tiefen „körperlichen“ Depression. Der Wettkampf, die lange Diät und die Essstörung die ich entwickelte um unter 6% Körperfett zu kommen hatten mein Essverhalten völlig zerstört. Wolfgang half mir wieder auf die Spur und zu einem gesunden Selbstbild. Danke Wolfgang!

Was hat dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Entfaltung! Wenn es eine Sache gibt die mich antreibt dann das. Freiheit ist es jeden Tag die Dinge zu tun die man sich vorgenommen hat. Die Motivation war – und ist es – die Person zu erschaffen die ich sein will. Wer jeden Tag 1% besser ist als gestern der ist in 100 Tagen doppelt so gut wie Heute.

Wie hat sich dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Prächtig! Bevor ich Wolfgang begegnete war ich dem „Unternehmerwahnsinn“ verfallen und pflegte verrückte produktivitäts-Routinen. Wolfgang half mir mein ohnehin hohes Stresslevel wieder in den Griff zu bekommen. Relax! Don’t beat yourself up.“ Das habe ich von Wolfgang gelernt.

Wie hat sich dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Es wurde ausgewogener! Ich besitze von Natur aus ein sehr hohes Energielevel. Frühe war es allerdings so dass ich vor allem vormittags mein Peak State hatte. Wolfgang half mir dabei mein maximales Leistungsniveau länger über den Tag zu halten und im flow zu bleiben.

Was war die größte Umstellung für dich? 

Frühstück! Ich war ein großer Verfechter von „Intermittent Fasting“. Nach einer ersten Anpassungsphase habe ich dann aber einfach gemerkt wie sehr das richtige Frühstück Stress senken und mein Energielevel konstant halten kann.

Was ist Dein Lieblingsfrühstück?

Iberico Nackensteacks! Nussig und voller Geschmack vom Metzger meines Vertrauens 😉

Wie oft und lang hast du Trainiert?

Viermal pro Woche Krafttraining und Zweimal pro Woche Sprinttraining im Freien. Eine Session dauerte im Schnitt eine Stunde. Sprich, 6 Stunden die Woche.

Welche ist deine Lieblingsübung?

Klimmzüge! Kaum zu glauben! Ich kann gar nicht sagen wie lange ich diese Übung gehasst & gemieden habe. Mit meinen 100 Kilo empfand ich sie immer als die Hölle! Lasst mich euch an dieser Stelle eine meiner größten Lektionen gesagt sein: Dort wo der Wiederstand am größten ist liegt das größte Potential!

Hast du auch Ausdauertraining gemacht, um Fett abzubauen?

Nein!

Wie ist die Resonanz deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Lasst mich hier meinen Freund Christian Schmidt – Arzt & Vizeeuropameister im Bodybuilding – zitieren: „Boah Flo ey! Du hast ganz schön zugelegt oder? Also ich dät sagen die Mischung aus Prallität und Definition hattest du noch nie? Sieht brutal aus! Kompliment.

Und wie geht es jetzt weiter?

Vorwärts! Das Fundament ist gelegt, jetzt wird es Zeit ein Monument zu bauen! Mein Ziel ist es Leistungsfähigkeit & Wohlbefinden zu kombinieren und so die beste Version von mir selbst zu erschaffen. Die nächste B&A Phase steht and und eins verspreche ich euch – ich lege nochmal eine ordentliche Schippe drauf!

Comments are closed.