Your Personal Strength Institute

Training

Essen und Training an Weihnachten – So gehts…

Weihnachten steht wieder vor der Tür. Das Essen an Weihnachten ist immer ein großes Thema. Was? Wieviel? Ja? Oder Nein? Oder Egal? Grundsätzlich Weihnachten sind 2,5 Tage von 365 Tage im Jahr. Mathematisch somit weniger als 1% der Mahlzeiten. Und damit nicht wirklich ein großes Thema. Rechnerisch. Nichtsdestotrotz immer ein großes[…]

Read More »

Training für MMA auf dem Air Bike

Das Air Bike erfreut sich vor allem Bereich Mixed Martial Arts – kurz MMA – großer Beliebtheit als Ergänzung primär zum Aufbau der Kondition. Kondition wird wie folgt definiert: „Kondition ist die Fähigkeit eine bestimmte Belastung mit minimaler Ermüdung zu wiederholen“ In einem MMA Kampf dauert eine Runde dauert fünf[…]

Read More »

Erfahrungsbericht: „Training Weekend“

Hier ein Erfahrungsbericht des „Upper Body Weekend“ von Mirco Burger, dem aktuellen deutscher Meister im Natural Bodybuilding und Personaltrainer. Mirco’s Fazit des Upper Body Training Weekend in Zahlen: + 2,2 kg fettfreie Masse – 1,5 % Körperfett 1. Messung Freitagmorgen nach dem Aufstehen, vor dem ersten Workout 2. Messung Sonntagmorgen[…]

Read More »

Warum Langhantel Bankdrücken besser ist als Kurzhantel Bankdrücken

In meinem Artikel „Warum Kurzhantel Bankdrücken besser ist als Langhantel Bankdrücken“ bin ich bereits auf die Vorteile des Bankdrückens mit Kurzhanteln eingegangen. Aus anderen Gründen kann jedoch auch das Langhantel Bankdrücken die bessere Übungsvariante sein. Die Frage ist nicht: „Welche Variante ist besser?“ sondern: „Wann ist welche Variante für wen[…]

Read More »

Die wellenförmige Periodisierung

Was ist Periodisierung? Periodisierung ist fortgeschrittene Trainingsplanung. Periodisierung ist die zyklische Aufteilung des Trainingsprogramms in einzelne Trainingsphasen zur Maximierung des Fortschritts und des Erfolgs. Periodisierung bedeutet regelmäßig das Trainingsprogramm und die einzelnen Trainingsparameter wie Wiederholungen, Sätze, Tempo und Pause in Phasen zu variieren. Die frühen Ursprünge der Periodisierung liegen über 100 Jahre zurück[…]

Read More »

Der Muskelfasertest – bist Du Fast-Twitch oder Slow-Twitch dominant?

In der Trainingswissenschaft werden Muskelfasern primär in zwei Typen unterteilt. Diese Unterteilung erfolgt aufgrund der Funktion der Muskelfasern, ihrer vom sauerstoffspeichernden Myoglobingehalt abhängigen Farbe und dem Ablauf der Muskelfaserzuckung. Es gibt: 1. Slow-Twitch-Fasern, auch ST-, rote, langsame zuckende oder Typ-I-Fasern genannt. 2. Fast-Switch-Fasern, auch FT-, weiße, schnell zuckende oder Typ-II-Fasern genannt.[…]

Read More »

Kniebeugen für Kampfsport

Kampfsport hat schon seit Beginn einen grossen Stellenwert in meiner Arbeit als Trainer. Der erste Leistungssportler mit dem ich 2007 jemals gearbeitet habe war 2.Bundesliga-Ringer Nico Braun. Der erste Leistungssportler, der vier Einheiten Personaltraining pro Woche im YPSI in Anspruch genommen war Kickboxer Emre Oezusakiz Ende 2010 in Vorbereitung auf die[…]

Read More »

Warum ich Kniebeugen und Kreuzheben nie in derselben Einheit mache

Ursprünglich veröffentlicht im Functional Training Magazin Kniebeugen und Kreuzheben sind ausgezeichnete Übungen und entscheidend im Training für den maximalen Aufbau von Kraft und Masse sowie der Beschleunigung des Fettabbaus. Beide Übungen sind Grundübungen, die regelmäßig in meinen Programmen vorkommen. Jedoch verwende ich beide Übungen in ihrer Standardform nicht gemeinsam in[…]

Read More »

Mit der Doppelpause mehr Power beim Jiu Jitsu

Bei der von den japanischen Samurai abstammenden Kampfkunst/ Kampfsportart Jiu Jitsu (dt. „Die sanfte/nachgebende Kunst“) und ihren Artverwandten Variationen handelt es sich um eine waffenlose Nahkampfform, die sich besonders in der brasilianischen Variante BJJ (kurz für Brazilian Jiu Jitsu) dadurch auszeichnet, das körperlich unterlegene Anwender physisch stärkerer Gegner durch Hebel,[…]

Read More »