YPSI – Wolfgang Unsoeld

Training

Kniebeugen für Kampfsport

Kampfsport hat schon seit Beginn einen grossen Stellenwert in meiner Arbeit als Trainer. Der erste Leistungssportler mit dem ich 2007 jemals gearbeitet habe war 2.Bundesliga-Ringer Nico Braun. Der erste Leistungssportler, der vier Einheiten Personaltraining pro Woche im YPSI in Anspruch genommen war Kickboxer Emre Oezusakiz Ende 2010 in Vorbereitung auf die[…]

Read More »

Warum ich Kniebeugen und Kreuzheben nie in derselben Einheit mache

Ursprünglich veröffentlicht im Functional Training Magazin Kniebeugen und Kreuzheben sind ausgezeichnete Übungen und entscheidend im Training für den maximalen Aufbau von Kraft und Masse sowie der Beschleunigung des Fettabbaus. Beide Übungen sind Grundübungen, die regelmäßig in meinen Programmen vorkommen. Jedoch verwende ich beide Übungen in ihrer Standardform nicht gemeinsam in[…]

Read More »

Mit der Doppelpause mehr Power beim Jiu Jitsu

Bei der von den japanischen Samurai abstammenden Kampfkunst/ Kampfsportart Jiu Jitsu (dt. „Die sanfte/nachgebende Kunst“) und ihren Artverwandten Variationen handelt es sich um eine waffenlose Nahkampfform, die sich besonders in der brasilianischen Variante BJJ (kurz für Brazilian Jiu Jitsu) dadurch auszeichnet, das körperlich unterlegene Anwender physisch stärkerer Gegner durch Hebel,[…]

Read More »

Optimales Aufwärmen für Intervall-Training

Intervalltraining ist eine ausgezeichnete Methode um Körperfett zu verbrennen und sportspezifisches Conditioning für im Prinzip alle Mannschaftssportarten und Kampfsportarten aufzubauen. Wir empfehlen im YPSI unseren Kunden, das Intervalltraining in Form von Sprints an der frischen Luft und im Grünen auszuführen. Warum ich Intervall-Training dem klassischen Cardio grundsätzlich vorziehe habe ich[…]

Read More »

3 Gründe, warum Kreuzheben besser ist als Kniebeugen

Kniebeugen und Kreuzheben mit der Langhantel sind zwei essentielle Grundübungen im Krafttraining, die große Teile der Muskulatur im gesamten Körper rekrutieren. Doch welche von den beiden Übungen ist besser und warum? Dieser Artikel erklärt drei Vorteile, die Kreuzheben gegenüber Kniebeugen hat und wie diese Vorteile Kreuzheben in bestimmten Szenarien zu[…]

Read More »

3 Gründe, warum Kniebeugen besser sind als Kreuzheben

Kniebeugen und Kreuzheben – insbesondere in den Varianten der Olympischen Kniebeuge und des Langhantel Kreuzheben – sind zwei essentielle Grundübungen im Krafttraining, die große Teile der Muskulatur im gesamten Körper rekrutieren. Doch welche von den beiden Übungen ist besser und warum? In meinem Artikel „Kniebeugen vs. Kreuzheben“ bin ich schon[…]

Read More »

Mehr Bankdrücken mit der Doppelpause

Die Leistung im Langhantel Flachbankdrücken zu steigern ist der Wunsch vieler Trainierender im Fitnessstudio. Oftmals stößt man nach einer gewissen Zeit jedoch auf ein Plateau, das weitere Steigerung im Bankdrücken nicht zulässt. Gehen wir von einer korrekt ausgeführten Übung über den kompletten Bewegungsbereich aus, das heißt die Langhantel berührt am[…]

Read More »

„Die perfekte Kniebeuge“ – Video-Serie

Im Rahmen des Release zu Wolfgang’s drittem Buch „Die perfekte Kniebeuge“ hat das Functional Training Magazin eine Video-Serie zu diesem Thema mit ihm veröffentlicht. Alle Videos findest Du in chronologischer Reihenfolge direkt hier: Die perfekte Kniebeuge, Teil 1 – Der wichtigste Tipp zur Optimierung der Kniebeuge Es gibt viele Tipps um[…]

Read More »

3 Gründe, die für die SZ Hantel sprechen

Die SZ Hantelstange hieß ursprünglich Dymeck Curling Bar, nach ihrem Erfinder Lewis G. Dymeck, der sich diese besondere Variation der Langhantel 1948 patentieren ließ. Später bekam sie im englischen den griffigeren Namen EZ Bar (EZ im Englischen ausgesprochen für „easy”). Easy bedeutet nicht, dass die Curls mit dieser Stange „leicht“[…]

Read More »

3 Gründe, die für die Buffalo Bar sprechen

Was ist die Buffalo Bar? Die Buffalo Bar ist eine leicht gebogene, überdurchschnittlich lange Langhantel, die durch ihre Wölbung fast wie eine durch zu hohe Zuladung verbogene Stange aussieht. Diese spezielle Form der Buffalo Bar bringt einige Vorteile mit sich. 1. Länger und dicker – Länger für einen breiten Griff. Somit ist[…]

Read More »