Your Personal Strength Institute

From the Blog

Dopamin – Der Neurotransmitter für Motivation & Antrieb

Von allen Neurotransmittern, den chemischen Botenstoffen im Nervensystem, ist Dopamin derjenige, der die Quelle unserer mentalen Kraft und Energie ist. Dopamin erzeugt Elektrizität, die durch den Willen gesteuerte Bewegungen, unsere Intelligenz, abstrakte Gedanken, unsere Persönlichkeit & Zukunftspläne kontrolliert.

Es wirkt wie ein natürliches Amphetamin und modifiziert die Gesamtenergie des Gehirns. Auch auf den Stoffwechsel und unsere Verdauung hat Dopamin Einfluss.

Dopamin ist entscheidend für Drive und Motivation. Und somit entscheidend für Leistung im Sport, sowie Leistung und Progression im Training.

Dopamin Mangel äußert sich unter anderem in Antriebslosigkeit. Man schiebt ständig Dinge auf, hat keine Lust, es heute zu tun. verschiebt alles auf morgen und hat kein Interesse zu trainieren.

Ein Dopaminmangel ist ebenfalls ein wichtiger Indikator für Übertraining.

Um Dopamin zu erhöhen, solltest Du schweres Krafttraining machen, Schach spielen oder etwas lernen. Dein übriger Lifestyle hat ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf Dopamin-Erhöhung oder -Verarmung.

Supplements und bestimmte Nahrungsmittel können Dir nicht nur bei Schlaf, Energielevel, Drive und Performance auf der Arbeit und beim Sport helfen, sondern zudem den Rohstoff für Neurotransmitter liefern.

Dopamin ist einer von vier Neurotransmittern, die eine große Rolle bei Training, Performance und Regeneration spielen. Mehr zu den drei anderen maßgeblichen Neurotransmittern Acetylcholin, GABA und Serotonin, erfährst Du wenn Du auf die Links klickst.

Um maximale Fortschritte und optimale Leistungsfähigkeit zu garantieren, ist es somit entscheidend, den Bereich Neurotransmitter in seine Arbeit als Trainer mit einzubeziehen. Im YPSI Advanced Neurotransmitter Seminar lernst Du wie…

Bild: Die chemische Strukturformel von Dopamin.

 

Have your say