YPSI – Wolfgang Unsoeld

From the Blog

Wie hoch ist Dein Testosteron?

Was ist Testosteron?

Das Hormon Testosteron ist das Hauptandrogen (männliches Geschlechtshormon) und ein ausgezeichneter Indikator für die Gesamt-Gesundheit von Körper und Nervensystem.

Testosteron ist mit Abstand das wichtigste Geschlechtshormon des Mannes und wird in den Hoden produziert. In geringen Mengen kommt es auch bei der Frau vor. Männer und Frauen produzieren zudem in den Nebennieren in begrenzten Mengen Testosteron, Frauen zudem geringe Mengen in den Eierstöcken.

Was macht Testosteron?

Beim Mann bewirkt Testosteron die Entwicklung der Geschlechtsorgane und die Ausbildung der typischen männlichen Geschlechtsmerkmale (Behaarung, tiefe Stimme, spezifische Fettverteilung) sowie Samenproduktion und Steuerung der sexuellen Aktivität. Es wirkt Muskelaufbauend (anabol).

Testosteron steht in enger Verbindung zum Neurotransmitter Dopamin, der für Kraft, Motivation & Antrieb erhöht. Dopamin und Testosteron verhalten sich proportional zueinander. Geht das eine hoch, geht auch das andere hoch. Einer der Gründe, warum Du Dich jedes Training steigern solltest:„Success breeds success!“

Was erhöht Testosteron?

Die wichtigste Grundlage für ein gesundes Testosteronlevel ist guter Schlaf. Denn tiefer Schlaf senkt das Stresshormon Cortisol, welches umgekehrt proportional zu Testosteron wirkt und dessen Produktion unterdrücken kann. Wenn Cortisol ansteigt, sinkt Testosteron.

Das wichtigste Supplement um Deine Testosteronwerte zu erhöhen ist Magnesium, denn es wird für den Energiestoffwechsel sowie zur körperlichen Aktivität benötigt. Magnesium ist essentiell für die Verstoffwechselung von Cortisol. Es beeinflusst das sympathische Nervensystem sowie die Noradrenalin-Ausschüttung und damit die Cortisolproduktion.

Ein optimaler Magnesium-Spiegel hilft Dir auch tagsüber nach einer Stress-Situation zu einem entspannten Zustand zurück zu kehren. Neuere Forschungen zeigen, dass eine Einnahme die Testosteronwerte erhöht.

Entscheidende Rohstoffe und Co-Faktoren der Testosteron-Produktion sind B6, Zink und Cholesterin/ Fett.

Training mit schweren Gewichten bewirkt eine wesentlich höhere Testosteronausschüttung als Training mit höheren Wiederholungszahlen und leichteren Gewichten. Für Männer die in Shape kommen wollen, muss die Wiederholungszahl bei den Hauptübungen wie Kniebeugen, Klimmzügen oder Bankdrücken unter 6 Wdh. liegen.

Eine höhere Proteinaufnahme erhöht ebenfalls Testosteron. Mit einem Protein Shake oder Aminosäuren nach dem Training kannst Du zudem Cortisol effektiv senken und gleichzeitig Deine Muskulatur mit Aminosäuren versorgen.

Vitamin D beeinflusst die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen und erhöht ebenfalls. Testosteron Jede Zelle in unserem Körper hat Vitamin D Rezeptoren, auch die Spermien.

Den Vitamin D Level testen zu lassen, empfehle ich jedem einzelnen YPSI Kunden und Athleten – die effizienteste Lösung um den Vitamin D Level zu testen, hier

Was senkt Dein Testosteron?

Abgesehen von Cortisol ist Alkohol der effektivste Weg um Testosteron zu senken. Ein Vollrausch reduziert Testosteron für 5 Tage. Marihuana funktioniert ebenfalls gut: 1x Gras rauchen reduziert Testosteron für 2-3 Tage. 2 Tage Gras rauchen für 1 Woche. 1 Woche Gras rauchen für 1 Monat usw..

Östrogenfördernde Nahrungsmittel wie Soja solltest Du ebenfalls meiden – auch als Frau.

Ein niedriges Testosteronlevel ist ein Symptom, keine Ursache!

Wie bestimmst Du Dein Testosteron?

Du kannst Dein Level ganz einfach und schnell Zuhause durchführen, indem Du den diagnostischen Selbsttest der Firma cerascreen verwendest. Die Analyse erfolgt im hauseigenen Humandiagnostiklabor von cerascreen. Den Testosteron-Test bekommst Du direkt hier

Das Testosteron/Cortisol-Verhältnis

In den kommenden Monaten wird der erste Test, den cerascreen zusammen mit dem YPSI entwickelt hat, auf den Markt kommen. Der bis dato beste Test um die individuelle Regenerationsfähigkeit zu bestimmen. Durch die Messung des Testosteron:Cortisol Verhältnis im Speichel an 8 bestimmten Zeitpunkten.

Dies ermöglicht das Training und die Supplementierung noch individueller zu steuern. Für mehr Erfolg beim Training. Details folgen…

Have your say