YPSI – Wolfgang Unsoeld

From the Blog

Drei Gründe für dicke Griffe bei Lang- und Kurzhantel

In den meisten Fitnessstudios wird man ausschließlich Standard Lang- und Kurzhanteln mit dünnen Griffen – das bedeutet einem Durchmesser von ca. 2,5 cm – finden. Lang- und Kurzhanteln mit dicken Griffen finden jedoch in den letzten Jahren immer mehr Verbreitung. Viele Trainierende machen von der Möglichkeit Gebrauch, z.B. mit Fat Gripz in einem Fitnessstudio aus einem normalen Hantelgriff einen dicken Griff zu machen, um damit Variation im Training zu haben und einen neuen Wachstumsreiz zu setzen.

Im YPSI haben wir zwei Sätze Kurzhanteln, einem mit 5cm dicken Griff und einen mit 4,5cm. Zusätzlich haben wir eine Reihe an unterschiedlichen Varianten von Langhanteln mit dicken Griffen und Griffkraft-Tools wie Fat Gripz, Gripz Fear und über ein Dutzend weitere Griffkraft-Tools.

Die folgenden Gründe sprechen für die Verwendung von dicken Griffen.

1. Dicke Griffe rekrutieren mehr Muskelfasern. Es werden beim Training mit dicken Griffen mehr Muskelfasern rekrutiert, da die dicken Griffe schwerer zu halten sind. Je schwerer ein Objekt in unserem Fall die Hantel zu halten ist desto schwerer „scheint“ es dem Nervensystem weshalb diesen mehr Muskelfasern rekrutiert. Mehr rekrutierte Muskelfasern ist gleich mehr Potential für Kraft- und Muskelmassezuwachs. Was das Ziel der meisten Trainierenden ist.

2. Das Training mit dicken Griffen stärkt deine Griffkraft. Griffkraft ist spezifisch. Wenn du bei einer Hantelstange mit dünnem Griff eine hohe Griffkraft hast, bedeutet das nicht, dass du auch bei dicken Griffen eine hohe Griffkraft hast. Umgekehrt schon. Es sei denn du hast Hände wie Bratpfannen. Dann kann der dicke Griff sogar einfacher für dich zu halten sein. Grundsätzlich führt das Training mit dicken Griffen  zu einer Adaption deiner Griffkraft an den neuen Reiz und damit auch indirekt zu einem stärkeren Oberkörper. Denn du kannst nur das Gewicht bewegen das du auch halten kannst. Griffkraft ist ein limitierender Faktor für viele Trainierende, besonders bei Zugübungen und Übungen wie Klimmzüge, Kreuzheben und probierten Curls, die eine längere und stärkere Haltekraft voraussetzen.

3. Das Training mit dicken Griffen ist gesünder und funktioneller. Gesund heißt, es ist im gesamten gesünder für deine Handgelenke, Ellbogen und Schultern, da die dicken Griffe mehr Stabilisatoren rekrutieren und geringfügig leichtere Gewichte verwendet werden müssen. „Funktioneller“ ist das Training in dem Sinne, dass deine Hand offener ist – was ebenfalls der Fall ist, wenn du etwas im Alltag wegdrücken musst, z.B. wenn du ein Auto anschiebst oder etwas greifst.

Nutze diese Vorteile und integriere Lang- und Kurzhanteln mit dicken Griffen in deine Workouts. Größere Griffkraft ist einer der am meisten unterschätzen Faktoren für Kraftsteigerung im Training. Es gibt viele Übungen, die die Griffkraft gezielt trainieren. Dicke Griffe sind eine einfache und effiziente Methode, deine Griffkraft während deiner regulären Übungen zu verbessern.

Viel Erfolg beim Training mit dicken Griffen!

Bild: Einer der beiden Sätze Kurzhanteln im YPSI mit Griffen, die 4,5cm dick sind und magnetischen Scheiben, die eine Steigerung des Gewichts in 1kg Schritten ermöglichen.

Have your say